site logo

Das Museum in Hammer Bakker

Das Museum ist ein Museum für die Schwachsinnigenfürsorge des Staates. Das Museum zeigt die Geschichte und wie die Verhältnisse durch die Zeit für die Benutzer der großen Mentalinstitution gewesen sind.

Die Mentalinstitution stammt aus dem Jahr 1916, und als die Institution ihren Hohepunkt erreichte, gab es 810 Benutzer und 600 Angestellte.

Im Museum bekommen die Besucher ein gutes Gefühl vom Leben der Behinderten und der Funktion der Institution. Protokolle, Bücher und eine sehr große Sammlung von Fotos geben einen guten Einblick im Alltag der großen Institution. Die Gebäude im Institutions-Bereich haben durch die Zeit viele unterschiedliche Funktionen gehabt. Kleine Schilder vor den Gebäuden erzählen kurz von den Funktionen damals und heute. Wollten Sie mehr wissen, können Sie die QR-Kodes scannen, und dabei erhalten Sie Zugang zu detaillierten Funktionsbeschreibungen der Gebäude. Lesen Sie hier mehr über die historische QR-Route.

Das Museum ist jeden Donnerstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet, und es kann außerdem nach Vereinbarung geöffnet werden.

Lesen Sie Mehr über das Museum in Hammer Bakker…(dänisch)