Hals Moor

Früher wurde hier im Moor Torf gestochen. Viele Familien besaβen je eine kleine Bodenparzelle, worauf Kartoffeln angebaut wurden. Im Sommer pflückte man Beeren und machte daraus Konfitüren und Mus.

Wenn man Glück hat, kann man hier Rehe, Hasen und Fasanen sehen, besonders in der Morgen- oder Abenddämmerung.

Von Hals aus fährt man ca. 3,3 km in nördlicher Richtung auf dem Ulstedvej und dann nach rechts in den Kanalvej, der durch das Moor führt.