Børglum Kloster

Børglum Kloster

Das Børglum Kloster ist nicht nur die Kulisse eines Weihnachtsmärchens. Es bildet aber auch die Rahmen für tausende Jahre der dänischen Geschichte, die immer noch in den Winkeln des alten Klosters gespürt werden kann.

Im Børglum Kloster finden Sie eine ereignisreiche Geschichte, die auf gierigen Bischöfen, gefürchteten Gutsbesitzern, Gespenstern, Liebesgeschichten, markanten Frauen und exzentrischen Gutsherren gebietet hat. Der berühmteste Bewohner ist der dänische Bischof Stygge Krumpen, der ein freies und lustiges Leben im Børglum Kloster lebte.

Trotz dieser dramatischen Geschichte ist es heute ein schönes und friedliches Kloster, das auf der Hügelspitze in der bildschönen Landschaft auftaucht. Die heutige Besitzer, Familie Rottbøll, heißt das ganze Jahr hindurch im Kloster willkommen, indem Sie u.a. eine Ausstellung über den dänischen Märchendichter H.C. Andersen und seinen Aufenthalt im Kloster sehen können.

Lesen Sie mehr über das Børglum Kloster in Nordjütland…

Teilen Sie diese Seite

Die Margeriten-Route

Die Margeriten-Route ist eine ganz spezielle dänische Tourist-Route, die den Weg an mehr als 200 von den größten und am interessantesten Sehenswürdigkeiten Dänemarks und die schöne Natur des Landes vorbeileitet. Folgen Sie die charakteristischen Margeriten-Schilder und erleben Sie das Beste von Dänemark.

Lesen Sie mehr über die Margeriten-Route in Dänemark…

Familie an dem Strand von der Ostküste

Versuchungen aus Nordjütland

Nordjütland ist das bevorzugte Feriengebiet der Dänen. In Nordjütland können Sie die Nordsee nach Westen und das Kattegat nach Osten erleben, und dazwischen schlängeln sich den Limfjord. Und zwischen den zwei Meeren gibt es viele Attraktionen, Naturerlebnisse, lokale Rohwaren und interessante Sehenswürdigkeiten.