Rubjerg Knude

Rubjerg Knude

Der Rubjerg Knude ist ein einzigartiges Gebiet an der Westküste in Nordjütland, das mit interessanten Kultur- und Naturgeschichte gefüllt ist.

Die nordjütlandische Westküste ist interessant und abwechslungsreich und gebe Ihnen Erlebnisse von sehr verschiedenartigem Charakter. Ein großer Teil der Küste appelliert mit ihren weißen Sandstrände und blauen Wellen an Entspannung, Spiel und Spaß. Andere Teile der Küste geben Ihnen ein raues Erlebnis, und Sie bekommen das Gefühl, dass Sie nur eine Schachfigur in der großen, launenhaften Natur sind.

Die Küstenstrecke bei dem Rubjerg Knude gehört zu der zuletzt erwähnten Kategorie. Hier lässt sich die Natur im Ernst seine Muskeln spielen. Wenn Sie eine Wanderung um die Spitze des Leuchtturms Rubjerg Knude machen, sind Sie darüber nicht im Zweifel, dass die Natur launenhaft ist. Das Sandtreiben hat das Gebiet dominiert und die Menschen herausgefordert, die hier in Jahrhunderten gelebt haben.

Teilen Sie diese Seite

Strände an der Westküste

Dem ganzen Weg von Agger zu Skagen an der Spitzte von Nordjütland finden Sie viele schöne Badestrände, die das ganze Jahr hindurch wert zu besuchen sind. Man kann baden, angeln, Bernstein sammeln oder in den Dünen spielen.

Lesen Sie mehr über die Strände an der Westküste in Nordjütland…

Familie an dem Strand von der Ostküste

Versuchungen aus Nordjütland

Nordjütland ist das bevorzugte Feriengebiet der Dänen. In Nordjütland können Sie die Nordsee nach Westen und das Kattegat nach Osten erleben, und dazwischen schlängeln sich den Limfjord. Und zwischen den zwei Meeren gibt es viele Attraktionen, Naturerlebnisse, lokale Rohwaren und interessante Sehenswürdigkeiten.