Weisse Flagge

Weisse Flagge - was bedeutet das?

Ein Tag beim Strand ist schön für die ganze Familie, aber es ist wichtig zu wissen, dass die Verhältnisse in Ordnung sind, bevor Sie in die Wellen gehen. Weisse Flagge kann sichern, dass die ganze Familie ein gutes Erlebnis kriegt, wenn Sie die Strände besuchen.

Es ist schön bei dem Strand zu entspannen und sich in dem Wasser tummeln, wenn die Sonne von einem wolkenlosen Himmel scheint. An den Stränden mit Weisser Flagge ist das Badewasser sauber, es gibt gute Einrichtungen und man hat an Sicherheit gedacht, sodass Kinder und Erwachsende sich sicher am Strand aufhalten können.

An einem "Weisse Flagge"-Strand finden Sie:

  • Sauber Badewasser
  • Lebensrettungs- und Erste-Hilfe-Ausstattung
  • Nottelefon an oder in der Nähe von dem Strand
  • In eigenem Fälle Rettungsschwimmer (In den Sommerferien)
  • Natur- und Umweltaktivitäten
  • Information über Umweltverhältnisse und Naturgebiete
  • Toiletteneinrichtungen
  • Mülltrennung
  • Handicapeinrichtungen (auf minimum einem Strand pro Kommune)
  • Die Hunde sind erlaubt am Strand zu schwimmen und zu bleiben, aber die Hunde müssen an der Leine von April bis September sein.

Weisse Flagge muss von einer dänischen Jury genehmigt werden, und es wird für jeweils ein Jahr verliehen.

Teilen Sie diese Seite

Weisse Flagge an der Küste Aalborgs

Alle Strände an der Küste von Aalborg haben natürlich Weisse Flagge, so hier können Sie in reinem Wasser baden und die Einrichtungen auf Land sind gut.

Erinnern Sie die 5 Räte über sicher Baden
  1. Lernen Sie zu schwimmen
  2. Gehen Sie nie allein ins Wasser
  3. Werden Sie vertraut mit dem Wind und dem Wasser
  4. Lernen Sie den Strand zu kennen
  5. Lassen Sie nicht die Kinder außer Sicht
Kinderfreundliche Strände

Kinderfreundliche Strände

Die Strände an der Aalborger Küste sind sanfte und kinderfreundliche. Auf den Stränden bei Hals und Hou gibt es Platz zum Spielen und zur Entspannung und Vertiefung.